Berlin, den 4.Jul. 2000  - Newsletter Juli 


Liebe Chinafreunde, liebe Kollegen,

obwohl Chinaproject.de erst mit der Vorbereitung der Veranstaltung des Asien-Pazifik-Forum zum Thema Projektentwicklung in China (Mai/2000) ans Netz ging, zeigt sich bereits heute eine wachsende Resonanz, die uns zuversichtlich stimmt, das Projekt langsam aber dafür konsequent fortzuentwickeln. Wir halten ein geordnetes Wachstum der Plattform für wichtiger, als die Proklamation idealistischer Wunschvorstellungen, die, wie die jüngste Erfahrung mit Internet-Start-ups beweist, rasch von der bitteren Realität überholt wird. Erfreulich ist, daß insbesondere das China Forum angenommen wird, das die Mitteilung von aktuellen Informationen oder aber die Hinterlegung von Firmenprospekten bzw. gezielter Werbung erlaubt.

Darüber hinaus wissen wir als Dienstleister, daß Präsentation und Marketing eine Sache, der Verkauf von Dienstleistungen selbst eine ganz andere ist. Wir wollen natürlich

Umweltschutzkonferenz in Beijing, 12.-14. Dezember 2000
Unter der Leitung Joschka Fischers wird in Beijing von der ITUT GmbH eine große Umweltschutzmesse organisiert, die deutsche Umwelttechnik und deutsches Umwelt-Know-How in China einführen soll. Eine Kontaktaufnahme mit der Deutschen Kammer in Beijing (Deutsches Industrie- und Handelszentrum, Peking) bietet sich in diesem Zusammenhang ebenso an wie mit dem Umweltzentrum Bremen/Beijing.

Asien-Pazifik-Konferenz in Kuala Lumpur
Der Regierende Bürgermeister reißt mit und besucht mit seiner Delegation im Anschluß auch Singapur, Jakarta. Eine Teilnahme ist möglich. 

13. Oktober 2000, 14.00 Uhr Berliner Rathaus:  

Gründungsforum: 
Privatisierung in China - Chancen für deutsche Berater

Asien-Pazifik-Wochen 2001 in Vorbereitung !
Der Countdown läuft. Die ersten Vorbereitungen für die Asien-Pazifik-Wochen 2001 in Berlin (17-30. September 2001) haben begonnen. Vorgeschlagen ist bereits eine große, West- und Zentralchina betreffende Europe-China-Business-Conferenz, die sich dem Westen Chinas und den dort lebenden Mensche widmen soll. Weiterhin ist eine internationale Konferenz über die Region mit dem Ziel des Vergleichs der Standortbedingungen geplant.


Gründung Indonesienforum am 3. Juli 2000 IPK Fraunhofer Institut
Am 3. Juli 2000 wurde im Fraunhofer-Institut Berlin, Pascalstr. 8, Berlin-Tiergarten, das Indonesienforum des Asien-Pazifik-Forums Berlin als Länderausschuß gegründet. 30 Vertreter aus Ministerien, Unternehmen, Verbänden und Service-Industrie nahmen an der Gründungssitzung teil. Die Co-Trägerschaft des Forums werden das IPK-Fraunhoferinstitut Berlin, die Deutsch-Indonesische Vereinigung Berlin, das Berlin Indonesia Business Council (BIBC.com) und Mitglieder und Freunde des Asien-Pazifik-Forums sein. Gäste und interessierte Öffentlichkeit sind stets herzlichst eingeladen. Auskünfte über die Möglichkeiten der Mitarbeit und des Beitritts unter: Tel. 01723116595. Zukünftig ist das Indonesien Forum unter der Web-Adresse www.BIBCouncil.de erreichbar. Tragen Sie sich ein.

Die Einrichtung des China Forum erwies sich als interessanter Ansatz für die Kommunikation. Erste Erfahrungen liegen vor: Die Vernetzung klappt.

Das Asien-Pazifik-Forum Berlin sucht zum Aufbau einer eigenen Online-Redaktion für die Website www.apforum.com interessierte Mitarbeiter und Freiwillige, die Interesse am Aufbau des Deutschen Asien-Pazifik-Portals haben. Rückmeldungen werden gerne per eMail entgegengenommen.

NEWS of the week  In Partnerschaft mit Amazon
Zhu Rongji in Berlin  – China zeigt Flagge und fährt wahrscheinlich Transrapid!
Bürgermeister von Shanghai in Berlin  –  Berlin und Shanghai unterzeichnen Partnerschaftserklärung
Kwangju, Korea in Berlin  –  Koreas Wirtschaft blickt berechtigt nach vorn. Auf der Halbinsel geht die Post ab !
REISEN  – Yangze Cruise, Costa Rica, Mexico: Die Renner der Saison 2000
BDI-Jahrestagung 2000 – 1500 Besucher unterstreichen die Bedeutung des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. und des Standorts Berlin 
UMWELTSCHUTZ  – Das Thema der Zukunft - Ausländische Unternehmen bemängeln mangelnde Professionalität deutscher Präsentationen. Es fehlt die fremdsprachige Variante. Chinaprojekt.de entsendet Delegation zur Umweltschutzkonferenz im Winter 2000 in Beijing. Beteiligung ist möglich.
CHECKLISTE FÜR JOINT VENTURES  – Eine Checkliste und ein Leitfaden für die Gründung von Unternehmen im Ausland kann gegen Schutzgebühr von 650.- DM (brutto) bei uns bezogen werden.
DUE DILIGENCE PRÜFUNGEN IN CHINA – Wer im Chinageschäft wenigsten seiner eigenen Sorgfaltspflicht genügen will, kommt um die Prüfung des Partners nach den bisher international gewonnenen Erkenntnissen nicht herum. Eine Checkliste zur Prüfung chinesischer Partner und der Voraussetzungen für ein Engagement in China ist bei Chinaproject.de gegen Entgelt erhältlich. Die Liste wird ständig fortgeschrieben.
ÜBRIGENS: Wir sind Partner von   In Partnerschaft mit Amazon:
                           Irgendwoher müssen die Millionen ja kommen !

Zurück zum Seitenanfang


Ausgewählte Artikel zu den Themen "Bauen in China", "Marketing und Kummunikation", "Projektentwicklung", Recht & Steuern, Gesetze, Rechtsanwälte und Consultants
finden Sie unter www.chinaproject.de oder natürlich unter www.owc.de sowie www.apforum.com 
Zurück zum Seitenanfang
CHINA FORUM im Netz

Pacific Consult GmbH - Die von Dr. Kurt Wiesegart - EX-Asien-Referat ABB/Mannheim - geführte Pacific Consult GmbH entwickelt sich mehr und mehr zu dem Top-Beratungsunternehmen im Bereich der Energiewirtschaft.

Asien-Pacific Gesellschaft zu Köln:
Bauzuliefertage in Köln, November 2000:

Im November 2000 plant die Asien-Pacific-Gesellschaft zu Köln ihren nächsten Chinatag für die Bau- und Baustoffzulieferindustrie. Wir begrüßen die Veranstaltung außerordentlich !

RA Eberhard Trempel: Privatisierung in China - Chancen für wen ?
Da soll es noch immer Unternehmen geben, die sich tatsächlich an chinesischen staatlichen Unternehmen beteiligen wollen, was im nüchternen Zustand nur dann verständlich wäre, wenn man zu jenen gehörte, die der Bitte des Vampirs, zum Chef der örtlichen Blutbank befördert zu werden, bedenkenlos entsprechen würden. Ob es ausnahmsweise doch einmal anders geht, ist kritisch zu sehen.

Zurück zum Seitenanfang
WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

Chinas erstes BOT-Projekt übergeben
Chinas erstes BOT-Projekt (Heizkraftwerk) wurde zwar schon am 7. September 1999 von seinen Investoren aus Hong Kong an den lokalen Besitzer in Shenzhen, Provinz Guangdong, übergeben. Das Projekt demonstriert jedoch bis heute den erheblichen privaten Investitionsbedarf im Energiesektor. Über die Chanceh berichtet Dr. Kurt Wiesegart. Das Beispiel-Kraftwerk ging 1987 in Betrieb und bis Ende Juli dieses Jahres hatte es 46,2 Mrd. kWh Elektrizität erzeugt. Das Kraftwerk wird von Experten als ein erfolgreiches BOT-Projekt bewertet, da seine Inbetriebnahme nicht nur der lokalen Wirtschaft sondern auch dem Hong Konger Unternehmen, das es finanziert, gebaut und vor dem Transfer bewirtschaftet hatte, Nutzen gebracht hat.

ARGE Seidenstraße gegründet:
angeregt von führenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur in Xian, dem "Drachenkopf" der Entwicklung der chinesischen Westprovinzen, planen wir gemeinsam mit dem APFB - Asien-Pazifik-Forum-Berlin e.V. zu den Asien-Pazifik-Wochen Berlin 2001 (17.-30. September) eine erste Veranstaltungsreihe.

Ziel ist die Aktivierung der Beziehungen zu den chinesischen

 Westprovinzen auf allen Ebenen: 
·        Einführung in Politik und Kulturen der Region 
·        Kultureller und wissenschaftlicher Austausch, gemeinsame Forschungsprojekte

·        Entwicklungspotentiale, Kooperations- und Investitionsmöglichkeiten für deutsche und europäische Unternehmen

·        Aufbau von neuen Städtepartnerschaften Um der strategischen, geopolitischen und wirtschaftlichen Bedeutung der Entwicklung West-Chinas für die gesamte Region und Europa gerecht zu werden, möchten wir alle interessierten und beteiligten Unternehmen sowie die staatlichen und privaten Einrichtungen einladen, sich aktiv an dem Vorhaben zu beteiligen oder entsprechend zu unterstützen.

Die GiK und das APFB möchten Sie bitten, zu den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Tourismus, Bildung und Wissenschaft, zum Themenkreis Seidenstraße bzw. der Entwicklung West-Chinas Ihre eigenen Vorschläge, Anregungen oder auch Empfehlungen beizutragen.  

Zurück zum Seitenanfang
JOBS & Aktivitäten

Asien-Pazifik-Forum stellt Power-Point-Präsentation vor !

In Partnerschaft mit Amazon Online-Redakteure und Projektmanager werden gesucht
Zur Stärkung der Kommunikation und vor allem zur Verbesserung der Vermarktung von Veranstaltungen während des Jahres und der Asien-Pazifik-Wochen sucht das Asien-Pazifik-Forum Berlin dringend freiwillige Online-Redakteure und Projektmanager, die zunächst ehrenamtlich dazu beitragen, die Beziehungen zwischen Europa und der Asien-Pazifik-Region weiter auszubauen.

Zurück zum Seitenanfang
TRAVELHITS 2000

Der Sommer 2000 ist fast schon gelaufen, wenn man den Veranstaltern glaubt. China, Hongkong, Mexiko und natürlich Australien sind in und werden die Massen anziehen. Vor allem der Yangze zieht die letzten Retter der Umwelt an. Bald ist alles anders:

www.windrose.de 

Zurück zum Seitenanfang
ASIEN-PAZIFIK-FORUM BERLIN

Mongolei: Länderausschuss "Mongoleiforum" in Gründung
Das APW Berlin gründet noch im Juli das Mongoleiforum.


Thailand:  Akademiker werden organisiert
Auf Initiative S.E. des Botschafters des Königreichs Thailand in Deutschland, Kasit Piromya, wird am Tage der Love-Parade in Berlin ein Treffen aller an Thailand interessierten Akademiker stattfinden. Das Treffen ist ein weiterer Schritt zum Aufbau des Thailand Forums des Asien-Pazifik-Forums Berlin.

Thailand: Präsident der Stockexchange of Thailand am 8. September 2000 in Berlin
Zu einer Veranstaltung mit dem Thema "Kapitalmärkte in Asien" wird der Präsident der Börse von Bangkok am 08. September in Berlin erwartet.

Vietnam: Außenminister wird am 7. September 2000 in Berlin erwartet
Im Zusammenhang mit dem Besuch des thailändischen Außenministers in Deutschland besucht dieser auch Berlin. Grund genug für die Gründung des Vietnam-Forums.

China: Wichtige Termine: +++ Metropolenkonferenz im Oktober, +++ Umweltschutzkonferenz im Dezember

Korea: Hier wird kräftig geplant

Indonesien: Besuch von Jakarta im September

Malaysia:  Wirtschaftstag zu Malaysia im Oktober
Über 500 Wort- und Buchstabenmagnete verwandeln sich vom Buchstabensalat zu der Liebeserklärung, die Sie Ihrem Herzblatt mitteilen möchten. Da lohnt sich der Weg zum Kühlschrank doppelt. 

Zurück zum Seitenanfang
TRAVEL & REISEN

China: Flußtour auf dem Yangze ist bei WINDROSE.DE der Renner der Saison - Die Preise lassen sich sehen !
Zwar wissen wir nicht, was der genaue Grund für den Boom am Yangze ist. Vermuten können wir nur, daß einjeder Besucher den Fluß noch einmal so erleben will, wie er seit Jahrtausenden war. Noch ist nicht absehbar, welche Folgen der Damm bringen wird. Auf jeden Fall wird das Ergebnis nicht positiv.  WINDROSE.DE

Wirtschaftsminister und Reg. BM Diepgen in Kuala Lumpur
Berlin: Die im September geplante und bisher nicht unbedingt gut vermarktete 8. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft kann immerhin auf den Besuch des Bundeswirtschaftsministers Dr. Werner Müller und des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Eberhard Diepgen hoffen. Obwohl die Konferenz bei weitem nicht annähernd so viele Besucher wie die letzte Konferenz anziehen wird, hat das Ereignis auf dem Hintergrund der absehbaren Überwindung der Krise in Asien eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Wollen wir hoffen, daß die Veranstalter der Aufgabe gewachsen sind.

Liegender BuddhaBerlin in Hongkong  - November 2000 !
Im Gegenzug zu der Präsentation Hongkongs in Berlin im Sommer dieses Jahres findet Anfang November eine Präsentation Berlins in Hongkong statt, die sich der Vermittlung moderner Kultur, den IT-Internet- und Dienstleistungen und der Gate-Way-Funktion Hongkongs für den chinesischen Markt widmen wird. Chinaproject.de wird sich um eine Business-Conferenz mit den vor ort ansässigen deutschen Consultants bemühen. Wer mitreisen möchte sende uns eine Mail click !

Beijing - Umweltschutzkonferenz  - 12-14. Dezember 2000 !
Berlin:
Chinaproject.de wird eine Reise nach Beijing zur Umweltschutzmesse Deutschlands in China organisieren. Anmeldungen werden gerne per eMail oder Fax 030-2185432 entgegengenommen..

Travel in China ?: China Traveller Handbuch - Looseverlag, 2. Auflage 1985 - Nicht aktuelle, dafür aber inhaltlich empfehlenswert, weil der Reisende anhand der Darstellung 1985 schnell ermessen kann, welchem gewaltigen Wandel das Land unterliegt. Try amazon.

Zurück zum Seitenanfang
HOTELS in Berlin
Berlin - Kempinski Hotel Bristol - ab 299 Mark!
Luxus zum Sparpreis! Dieses First Class Hotel direkt am Kurfürstendamm bietet 24-Stunden-Zimmer-Service, Valet-Parking, Boutiquen, einen Wellness Bereich mit beheiztem Pool, Tagungs- und Banketträume und vieles mehr...

Hotel BerlinBerlin - Hotel Berlin, Lützowplatz - ab 199 Mark!
Das außergewöhnliche Ambiente dieses traditionellen und schön zentral gelegenen Hotels Hotels wird durch einen externen Physical Park mit Fitness Center und Cardio-Bereich sowie eine Sommerterrasse mit Japanischem Garten unterstrichen. 

Berlin - Blue Band Hotels ! Blue Band Hotels Berlin
Wenn wir immer wieder auf die Blue-Band-Hotels zurückkommen hat das einen einfachen Grund: Kein anderes Familien-Hotelunternehmen in der Stadt bemüht sich als Sponsor so um die internationalen Beziehungen wie diese Hotelgruppe, in der wir seit langem gerne tagen und Veranstaltungen durchführen. Wenn der Preis stimmt und vor allem der Service gut ist, dann sollte man gewachsene Partnerschaften fördern.  www.Blueband.de

Zurück zum Seitenanfang
ASIEN PAZIFIK WOCHEN 2001 - Es geht los !!

Projektentwicklung in der Asien Pazifik Region 
Am 13. Oktober 2000 in im Berliner Rathaus im Vorfeld des Gründungsforums "Privatisierung in Asien (China/Korea) ein brainstorming aller an der Plazierung eines Service_Industry Kongresses 2001 in Berlin interessierten Unternehmen und Verbände statt.

West-China/Seidenstraße: Die Perspektiven des Westens
Floß, Campen, Barbecue & Bier für Sie und sieben gesellige Kumpanen. Wählen Sie gut, wer auf Ihr Pardy-Boot darf! Trink- und Schunkelfestigkeit sind genauso grundlegend wie die aufgepumpten Schwimmflügel. Start des zweitägigen feuchten Partyvergnügens ist in Bad-Tölz.
Die Auktion endet am 30.06. um 16 Uhr. Startgebot: 899 Mark!

Wirtschaftskongress EUROPA - CHINA APW 2001: Anfragen bitte an die Senatskanzlei von Berlin.

Zurück zum Seitenanfang
WEITEREMPFEHLEN, ANMELDEN UND ABMELDEN!

Sie sind an unserem Newsletter interessiert ? Sie möchten Mitglied des Netzwerkes werden oder sogar mit eigenem Beitrag oder einer Internetpräsentation präsent sein ? Dann tun Sie uns einen Gefallen, und senden Sie uns eine eMail mit allen Informationen, die uns in die Lage versetzen, Ihre Präsentation zu beurteilen ! Aus Platz- und Qualitätsgründen wollen wir eine breite Präsentation nur ausgewählten Angeboten vorbehalten.  Gerne können Sie uns auch einen interessanten Link zum Thema mitteilen, den wir aufnehmen und damit an einer Verbreitung des Contents beitragen. Anmeldung.

Falls Sie Ihre Email-Adresse verändern möchten, mailen Sie uns Ihre alte und neue Adresse einfach an apfb@Chinaproject.de. Auch für weitere Fragen an uns ist das die erste Adresse.

Selbstverständlich erhalten Sie diesen Newsletter nur, wenn Sie sich dafür registriert haben. Sie können sich jederzeit auch wieder abmelden oder antworten Sie einfach auf den Newsletter (auf die Antworten-Taste Ihres Email-Programs drücken), löschen Sie den Inhalt der Betreffzeile und schreiben stattdessen "UNSUBSCRIBE" in das Betrefffeld.
 

 
Zurück zum Seitenanfang

Viele Grüße bis zum nächsten Newsletter wünscht Ihnen
Karen-Pünner Isermann und das Chinaproject.de-Team aus Berlin
 

  Homepage | Forum | News | Veranstaltungen | Inhalt | Impressum | Service

© 2000, Chinaproject.de, Spichernstraße 15, 10777 Berlin, Tel. 01723116595, Fax. 030-2185432 - All rights reserved for the Author/Publisher. Alle Rechte, auch Übersetzungen, sind vorbehalten. Reproduktionen gleich welcher Art, ob Fotokopie, Mikrofilm oder Erfassung in Datenbanken oder Datenbankverarbeitungsanlagen nur mit schriftlicher Genehmigung des Urhebers. Aus der Veröffentlichung kann nicht geschlossen werden, daß die beschriebenen Lösungen oder verwendeten Bezeichnungen frei von gewerblichen Urheber oder Schutzrechten sind. Verantwortlich: Eberhard_Trempel@t-online.de - Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.


Home ] Online-News ] Offizielle Erklaerung Zhus ] [ Newsletter ] 5-Jahr-Plan ] Mittwoch ] Rede_Jiang_Zemin ] CHINA SPORTS MARKETING NEWSLETTER ] Plenartagung ] Ars Digitalis ] Zhu_Rongji_in Deutschland ] Mongolei ] Home ] Umweltschutz ] News ] Energiewirtschaft ] PROJEKTE IN CHINA ] RECHT ] Projektentwicklung in China ] Forum China ] Education & Ausbildung ] Literatur im Web ] Chinese - Medicine ] Welcome Package ] China_A_Z ] BIOTECHNOLOGY ] Sitten_Gebraeuche ] Jobs in China ] Medien - China ] Datenbank_Stadtplanung ] Events Chinaproject ] German Centre ] Construction ] Newsletter ] Travel in China ] Wirtschaft_Index ]